+43 662 820608
  praxis@schoenheitspraxis.at
  • Startseite
  • Besenreiser behandeln und entfernen, Salzburg

Besenreiser

Aus Erfahrung wissen wir, wie sehr sie unter diesem Problem der blauen und roten Äderchen an ihren Beinen leiden.

Wie entstehen Besenreiser?
Diese Entstehen durch Klappendefekte, welche vererbt sind oder auch durch Krampfadern, welche Druck auf die Haut ausüben.

Wieso soll man diese behandeln?
Besenreiser werden meistens aus ästhetischen Gründen behandelt. In höherem Alter werden diese oft so ausgeweitet, dass es zu Blutungen kommen kann, weshalb hier ein medizinischer Behandlungsgrund vorliegt.

Wann soll man beginnen,, Besenreiser zu behandeln?
Gehen sie zur Behandlung sobald lila, blaue oder rote Flecken an ihren Beinen zu sehen sind. Je früher die Behandlung beginnt, umso schöner ist der Erfolg nach der Therapie. Zudem bleiben die Beine ihr Leben lang schöner.

Wie oft muss behandelt werden?
Dies richtet sich nach dem Ausmaß der Erkrankung. Prinzipiell gibt es keine Heilung, das heißt, dass sie immer wieder behandeln müssen. (1-2 Sitzungen im Jahr, bei ausgeprägtem Krankheitsbild). Dennoch können sie nur durch diese wiederholten Behandlungen ihre Beine ansehnlich erhalten.