+43 662 820608
  praxis@schoenheitspraxis.at

Welche Möglichkeiten der Behandlung gibt es?

Durch Einspritzen von Äthoxysklerol (Injektionstechnik, Sklerosierung) wird die Wand des Blutgefäßes zerstört und ein Blutkoagel verstopft dieses Gefäß. Hiernach baut der Körper dieses Gefäß ab.

Bei unserer neueren Technik wird Äthoxysklerolschaum (Mikroschaumverödung) eingespritzt. So können auch größere Gefäße behandelt werden. Diese Methode ist deutlich effizienter und wird in den allermeisten Fällen angewendet.

Die Laserbehandlung eignet sich sehr gut für rote Äderchen in Beinbereich oder bei Couperose.

Was wird bei größeren erweiterten Venen gemacht?
Diese werden mit einem Häckchen in lokaler Betäubung entfernt. Bei Verödungen dieser großen Äderchen entstehen nämlich als Nebenwirkung braune Flecken und das ist absolut unerwünscht.