Ein schmerzhaftes und auch unschönes Leiden, welches bei uns mit modernsten Methoden behandelt wird.

Ästhetisch unschöne Äderchen können bei uns mit verschiedenen Techniken entfernt werden.

Cellulite-
behandlung

Dient zur Formverschönerung von Beinen bei Lipödem oder auch bei Fettpölsterchen an Beinen oder Körper.

Falten-
behandlung

Neueste Methoden, Techniken und Substanzen führen nachweislich zu einem deutlich jüngeren Aussehen.

NEWS

Kryolipolyse

Die nicht-invasive Fettzellenbehandlung mit Kälte

Die Kryolipolyse ist eine nicht-invasive Methode zur Behandlung lokaler Fettdepots mit gezielt applizierter Kälte. Das aus den USA stammende Verfahren wurde von Wissenschaftlern der renommierten Harvard Medical School entwickelt und wird seit Jahren erfolgreich angewendet. Die Kryolipolyse macht sich die in klinischen Studien nachgewiesene Kälteempfindlichkeit von Fettzellen gezielt zu Nutze. Bei dieser schonenden Art des Bodyformings kann Fettgewebe ohne Operation oder Ausfallzeit behandelt werden.

Eröffnungsfeier im MEDICENT Salzburg

Frau Doktor Michaela und Herr Univ. Doktor Heinrich Magometschnigg und das Team eröffneten die neue Ordination im MEDICENT Salzburg / Innsbrucker Bundesstraße 35/3. Stock/Top 33, 5020 Salzburg.

Das Ärzteteam

Prof. Dr. Heinrich Magometschnigg

Geboren: 12.11.1962 in Bischofshofen
Verheiratet mit Univ. Prof. Dr. Heinrich Magometschnigg
Kinder: Tochter Isabella

  • Universitätsabschluss zum Doktor der gesamten Heilkunde in Innsbruck am 5.2.1990
  • Ausbildung im KH Zell am See und LKH Salzburg
  • Arzt für Allgemeinmedizin seit 31.12.1994
  • Facharzt für Chirurgie seit 1.1.1999
  • Facharzt für Gefäßchirurgie seit 31.12.2001
  • Studienaufenthalt in Nebraska 1995
  • Ordination in Salzburg seit 1.2.2002

Primar Univ.-Prof. Dr. med. Heinrich Magometschnigg (* 5. November 1952 in Klagenfurt, Kärnten) war ärztlicher Direktor des St. Johanns-Spitals und des Universitätsklinikums Salzburg.

Er bekleidete und bekleidet verschiedene Funktionen in medizinischen Vereinigungen, gehörte aber von 2013 bis 2016 auch dem Universitätsrat der Universität Mozarteum an. Auf diese Mitgliedschaft verzichtete er am 17. November 2016 anlässlich seiner Bewerbung um die Position des Rektors dieser Institution.

Univ. Prof. Dr. med. Heinrich Magometschnigg ist Vater dreier Kinder und mit der Salzburger Gefäß- und Schönheitschirurgin Dr. Michaela Magometschnigg verheiratet.

Senden Sie uns Ihre Anfrage

Wir werden uns umgehend um Ihre Anliegen kümmern

6 + 6 =

Kontakt

DR. MICHAELA MAGOMETSCHNIGG
UNIV.-PROF. DR. HEINRICH MAGOMETSCHNIGG
Ordination für Gefässchirurgie und Chirurgie

Medicent Salzburg
Innsbrucker Bundesstraße 35 / Top33
5020 Salzburg

Terminvereinbarung

nur nach telefonischer Voranmeldung:
Telefon: +43 662 820608

Mail: